Oatsome – gesundes Frühstück schnell gemacht

Dieser Artikel enthält Werbung und Rabattcodes

Smoothiebowls zum Einrühren – braucht’s das denn? Genau das dachte ich mir auch, als ich zum ersten Mal von Oatsome gehört habe. Bestellt hab ich letztendlich einer Freundin zuliebe, die mit der Firma kooperiert. Zwei Sorten hab ich zum Testen gekauft und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Aber erstmal eines nach dem anderen…

Oatsome – was ist das überhaupt?

Hinter der Marke „Oatsome“ verstecken sich verschiedene Frühstücksprodukte. Der Renner sind die Fruchtpulver, die zusammen mit etwa 100 ml Wasser eine leckere Smoothiebowl ergeben. Und wenn ich „lecker“ sage, dann meine ich das auch! Zusätzlich zu den Bowl-Pulvern gibt es noch verschiedene Toppings wie Bliss Balls oder Granola und um das Ganze abzurunden hat die Firma auch hübsches Zubehör im Programm, mit dem die Smoothiebowls perfekt angerichtet werden, egal ob zu Hause oder für unterwegs. Der Vorteil: In gerade mal 5 Minuten hat man ein leckeres und gesundes Frühstück zubereitet. Die Ausrede „Keine Zeit!“ gilt hier nicht mehr.

Zimterella, die leckere Mischung aus Apfel und Zimt, ist eine meiner ganz großen Favoriten

Was steckt drin in der Bowl?

Wie schon erwähnt, war ich anfangs mehr als skeptisch! Wer mich kennt, der weiß, dass ich kein Freund von künstlichen Pulvern, Geschmackstropfen und ähnlichem bin. Höre ich „zum anrühren“, klingeln bei mir also schon die Alarmglocken! Oatsome ist da anders, sie werben mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen und genau die stecken auch drin: Leinsamen, Chiasamen, getrocknete Bananen, Haferflocken und Datteln sind nur einige der Zutaten, die die leckeren Bowls ausmachen. Noch dazu sind die Bowls vegan und kommen ohne Industriezucker aus – ein großes Plus für die Gesundheit!

Blitz-Porridge mit Käptn Blaubeer – fertig in 5 Minuten

Wieso Oatsome?

„Wieso soll ich Pulver verwenden, wenn ich mir eine Smoothiebowl ganz einfach selber mixen kann?“ Die Frage ist berechtigt und ich muss zugeben, dass es auch bei mir weiterhin frisch gemixte Bowls geben wird. Ab und an greife ich trotzdem zu Oatsome, denn es hat zwei gewaltige Vorteile:

Zum einen geht es richtig schnell! Bis ich für eine frische Bowl die Cerealien gemischt, das Obst geschält oder aufgetaut und alles püriert habe, ist die Oatsome-Bowl schon gemixt, garniert und verzehrfertig.

Zum anderen bieten die Bowls richtig viel Abwechslung, ohne dass man große Vorräte anhäufen muss. Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen und mehr… Alles in einer Box, anstatt in separaten Vorratspackungen. Kein Obst wird schlecht, kein Gefrierschrank überfüllt.

Frisch und fruchtig kommt die Mango Mia daher

Wo gibt’s jetzt was gratis?

Na hier und zwar für euch! Oatsome bietet euch sogar eine kleine Auswahl an Toppings, Bliss Balls und Zubehör. So ist für jeden etwas dabei und es wird nie langweilig!

Die Anwendung ist kinderleicht: Gehe auf www.oatsome.de, suche dir entweder ein Topping, eine Packung Bliss Balls oder ein Zubehör deiner Wahl aus und lege es in den Warenkorb. Ergänze nun Produkte im Wert von 14,67€ und lege diese ebenfalls in den Warenkorb. Ergänze nun den jeweiligen Code: Für ein gratis Topping wählst du „greens_topping“, für die Bliss Balls „greens_bliss“ und für ein gratis Zubehör „greens_code“.

So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim stöbern, shoppen und ausprobieren. Neben vielen leckeren Bowls und Toppings findest du bei Oatsome auch eine Seite voll von Rezeptideen mit den leckeren Pulvern. Auch ich bin schon fleißig am basteln und ausprobieren und werde hier auf dem Blog ganz bald meine Oatsome-Rezepte mit dir teilen.

Schreibe einen Kommentar